Herzlich Willkommen bei der SPD Kupferzell


Ortsvereinsvorsitzende Kim Alisa Wagner

Herzlich Willkommen beim SPD Ortsverein Kupferzell, ich freue mich sehr über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Hier finden Sie Informationen zu unserer Arbeit, unseren politischen Inhalten und Standpunkten.

Bitte nutzen Sie unsere Seite auch um mit uns in Kontakt zu treten. Sie können hierfür das Kontaktformular nutzen oder direkt mit den Gemeinderäten Kontakt aufnehmen. Zudem sind Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen, die Sie unter der Rubrik Termine finden.

 

Herzliche Grüße

Kim Alisa Wagner

Ortsvereinsvorsitzende SPD Kupferzell

 

23.11.2022 in Ankündigungen von SPD Kreisverband Hohenlohe

AsF-Treffen auf dem Weihnachtsmarkt in Öhringen

 

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen Schwäbisch Hall-Hohenlohe lädt ein zum gemeinsamen Rundgang über den Weihnachtsmarkt in Öhringen.

 

Treffpunkt ist am

Samstag, 26.11.22 um 12 Uhr

an der Stiftskirche in Öhringen.

 

19.07.2022 in Kreisverband von SPD Kreisverband Hohenlohe

Hohenloher Sozialdemokratie stellt die Weichen auf Zukunft

 
Gute Stimmung bei der Klausur der Hohenloher SPD

Die Hohenloher Sozialdemokratie hat sich am 9. Juli zur Klausurtagung in der Rose in Niedernhall getroffen. Neben Mitgliedern des Kreisvorstands nahmen die Ortsvereinsvorsitzenden des Kreisverbands und die Jusos an der Klausur teil. Im Mittelpunkt der Klausur stand die Erarbeitung des Arbeitsprogramms für das Jahr 2022 und 2023. Mit dabei war Bundestagsabgeordneter Kevin Leiser, der im SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall Vorsitzender ist.

15.04.2022 in Kreisverband von SPD Kreisverband Hohenlohe

Hohenloher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten fordern Dynamisierung der Finanzierung der Schulsozialarbeit im Land

 

Die Hohenloher Sozialdemokratie spricht sich für eine dringend notwendige Dynamisierung der Finanzierung der Schulsozialarbeit im Land aus. Dafür hat der Kreisverband für den anstehenden kleinen Landesparteitag der SPD Baden-Württemberg am 7. Mai in Stuttgart einen Antrag eingereicht. Die aktuelle Praxis lasse die Kommunen im Regen stehen.

Jetzt Mitglied werden!