Kopfbild

SPD Kupferzell

21.03.2016 in Kreisverband

Hohenloher Sozialdemokraten nach der Landtagswahl

 
Caroline Vermeulen und Hans-Jürgen Saknus

Einer gründlichen Analyse der Landtagswahlergebnisse unterzog sich der SPD-Kreisvorstand. Beifall und Anerkennung erfuhr Hans-Jürgen Saknus für seinen engagierten Wahlkampf und die Kompetenz, mit der er das Programm seiner Partei in allen Veranstaltungen vertreten und auf seinen Wahlkreis heruntergebrochen habe.

 

20.02.2016 in Gemeindenachrichten

Saknus vor Ort – Besichtigung der Biogasanlage Hesselbronn

 

Am Freitag, den 19. Februar hat der SPD-Kandidat für die Landtagswahl Hans-Jürgen Saknus zusammen mit den SPD-Ortsvereinen Kupferzell und Künzelsau zur Besichtigung der Biogasanlage in Hesselbronn eingeladen. Knapp 20 Interessierte und Parteifreunde sind der Einladung gefolgt. Die kurzweilige Führung durch Rolf Stirn, einem der 3 Betreiber der Anlage, bot Gelegenheit, die unterschiedlichen Teile der Anlage kennenzulernen und zu verstehen. Anschaulich verglich er die Anlage mit dem Magen einer Kuh. Gespeist wird die Anlage mit Gülle und Festmist sowie mit Biomasse wie Mais- und Grassilage. Alle Besucher waren beeindruckt: Mit dem erzeugten Biogas werden pro Stunde 500 kW Strom erzeugt. Diese Energie reicht zur Versorgung von 870 durchschnittlichen 4-Personen-Haushalten. Die bei der Stromerzeugung anfallende Abwärme wird zusätzlich in Nahwärmenetze eingespeist. Insgesamt ergibt sich dadurch eine Ersparnis von rd. 1.600 Tonnen des Klimagases CO2 pro Jahr.

Im Energiemix der nachhaltigen Enegiequellen nimmt die Biogasverwertung eine besondere Rolle ein, weil der Strom einerseits grundlastfähig unabhängig von Sonnenschein und Wind erzeugt werden kann und andererseits die Energie auch gasförmig oder als Biomasse gespeichert und erst bei Bedarf genutzt werden kann.
Im Anschluss an die Besichtigung diskutierte die Runde im Hesselbronner Dorfgemeinschaftshaus Fragen zur Energiewende und zur bevorstehenden Landtagswahl. Hans-Jürgen Saknus motivierte seine Parteifreunde, beim Wahlkampf bis zum Schluss um jede Stimme zu werben. Alle Anwesenden, gleich welcher politischen Couleur, hoben einvernehmlich die Bedeutung einer hohen Wahlbeteiligung hervor.

 

 

Unsere Bundestagsabgeordnete

Annette Sawade

 

Für uns im EU-Parlament

Evelyn Gebhardt